Shopify Payments einrichten: Der ultimative Guide für Anfänger

Du bist dabei deinen Shopify Store einzurichten und stehst jetzt vor der Frage: Wie füge ich Paypal, Klarna und Co. zu meinem Shop hinzu?

Shopify hat darauf eine einfache Antwort: Shopify Payments.

Darüber kannst alle wichtigen Zahlunsgmethoden in deinen Shop einbinden, z.B. Zahlung auf Rechnung, Kreditkarte, Apple Pay oder Sofortüberweisung.

In diesem Guide erkläre ich dir ganz genau, wie du Shopify Payments nutzt, welche Vor- und Nachteile der Service hat und wie du alle Zahlungsmöglichkeiten einfach testen kannst.

Außerdem erfährst du in diesem Artikel, wie du Paypal einrichtest, das leider kein Teil von Shopify Payments ist.


Hi 👋 Ich bin Julia, Webdesignerin und Co-Gründerin von Parlez. Mit über 9 Jahren Erfahrung im E-Commerce und Webdesign helfe ich Gründerinnen von Lifestyle Brands, ihre Shops zu optimieren und mehr zu verkaufen.

Hier auf dem Blog erfährst du alles, was du über Shopify, Webseiten & Co. wirklich wissen musst.

Erfahre mehr über unsere Services und schau dir an, welche Shops wir in letzter Zeit gebaut haben.


Welche Zahlungsmethoden solltest du in einem deutschen Online-Shop anbieten?

Zahlung auf Rechnung

Wusstest du, dass die Deutschen ganz versessen aufs Zahlen mit Rechnung sind?

Jeder dritte (!) Online-Kauf wurde 2019 in Deutschland auf Rechnung bezahlt.

Wenn du mit deinem Shop also auf dem deutschen Markt verkaufst, solltest du unbedingt die Zahlung auf Rechnung anbieten.

Gut, dass es dafür den Bezahldienst Klarna gibt, der für dich die Zahlung abwickelt. So musst du dich nicht um Dinge wie Mahnungen, ausbleibende Zahlungen oder Inkasso kümmern.

Noch besser? Klarna kannst du ganz einfach über Shopify Payments einrichten. Scrolle direkt nach unten, um herauszufinden, wie das geht.

Paypal

Dank Käuferschutz und … ist PayPal hierzulande richtig beliebt.

Kreditkarte

Sofortüberweisung

  • Paypal: Nicht in Shopify Payments (extra Artikel zur Einrichtung?)
  • So testest du, ob Shopify Payments funktioniert

Solltest du Shopify Payments nutzen? Das sind die Vorteile und Nachteile

Klingt ganz gut, oder?

Shopify Payments hat wirklich viele Vorteile.

Das sind die Vorteile von Shopify Payments:

Der Vollständigkeit halber möchte ich aber auch die Nachteile nicht weglassen. Denn in bestimmten Situationen kann es schlauer sein, die verschiedenen Zahlungsanbieter direkt (über Apps) mit deinem Shopify Store zu verbinden.

Dann ist Shopify Payments nicht das Richtige für dich:

  • Wenn du nur über PayPal verkaufen möchtest, denn PayPal ist aktuell nicht Teil von Shopify Payments

Manche unserer Kundinnen berichten außerdem davon, dass es schwieriger ist offene Fälle, z.B. mit Klarna, zu lösen, wenn die Zahlung über Shopify Payments abgewickelt wurde.

Das passiert allerdings nicht allzu häufig (hoffentlich!), deshalb ist das für mich kein zwingendes Ausschlusskriterium. Wir raten allen unseren Kunden dazu, Shopify Payments zu nutzen, weil die Vorteile und die einfache Handhabung die Nachteile deutlich überwiegen.

Und außerdem sind die Gebühren unschlagbar. 👇

Wieviel kostet Shopify Payments?

Für jede Zahlung über die verschiedenen Zahlungsanbieter (Kreditkarte, Paypal, etc.) werden Gebühren fällig. Diese liegen normalerweile im niedrigen Prozentbereich, zwischen 1-3% des Bestellwertes.

Die erfreuliche Nachricht: Wenn du deine Verkäufe über Shopify Payments abwickelst, kommst du günstiger davon, als wenn du z.B. Klarna oder Stripe direkt einbindest.

Schauen wir uns mal die Gebühren-Struktur an:

Die Schritt-für-Schritt Anleitung: So richtest du Shopify Payments ein

Schritt 1:

Schritt 2:

Schritt 3:

Und was ist jetzt mit Paypal?

Keine Sorge, ich habe unsere zweitliebste Zahlungsmethode natürlich nicht vergessen.

Und du solltest das auch nicht tun, wenn du auf dem deutschen Markt erfolgreich verkaufen möchtest.

Da PayPal kein Teil von Shopify Payments ist, brauchst du allerdings die Shopify PayPal (?) App, um Bestellungen über den Bezahldienst abzuwickeln.

So richtest du Paypal für Shopify ein

Hast du Fragen oder brauchst Unterstützung bei deinem Shop?

Wir sind für dich da! Egal, ob du einen neuen Shop starten möchtest oder deinen bestehenden optimieren willst. Schau dir an, welche Websites wir in letzter Zeit gebaut haben, und erfahre, wie wir deinen Shop erfolgreich machen können.

Mehr lesen?